2011/04/18

Gefüllte Auberginenschiffchen mit Tomatensoße

Zutaten: (1 Portion)
1 kleine Aubergine
5 EL Gut&Gerne Mischung für Soja-Bratlinge
100 g Räuchertofu
1/2 rote Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
10 Blätter glatte Petersilie, grob gehackt
Sojasahne
Öl
200 ml passierte Tomaten
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Aubergine längs durchschneiden, sodass ein großes Schiffchen und ein Deckel entsteht. Mit einem Löffel großzügig die Kerne und das Fruchtfleisch entfernen. In eine flache Schale mit Salzwasser legen und dort 15 min ziehen lassen. So gehen wohl die Bitterstoffe aus der Aubergine.
In Zwischenzeit die Bratlingsmischung mit Wasser verrühren und quellen lassen.
Zwiebel und Knoblauch würfeln und den Tofu mit einer Gabel zerdrücken. Mit der Bratlingsmischung verrühren und in Öl anbraten.
Die Aubergine mit klarem Wasser abspülen und trocken tupfen. 
Mit der Mischung füllen (vorher Petersilie unterheben) und mit Sojasahne übergießen.
Eine Auflaufform gut fetten und beide Auberginenteile hineinlegen (also den deckel NICHT auf den gefüllten Teil). Bei 150° im Ofen überbacken.
Passierte Tomaten ganz leicht pfeffern und salzen und in einem Topf kurz erwärmen.
Dazu passt gut Reis. Lassts euch schmecken!!





Kommentare:

  1. Ach du liebes Bisschen, das sieht großartig aus!

    Erinnert mich an ein arabisches Gericht, welches der Freund meiner Mitbewohnerin mal gemacht hat. Er hat Zucchini mit Reis und Tomatensauce gefüllt. Sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke :)
    Ja beim Türken bekommt man auch Auberginen mit Hackfleischfüllung und Tomatensoße/ Minz-Joghurt!

    AntwortenLöschen