2011/04/21

Spaghetti mit Rahmfenchel..

.. oder Fenchel für Fenchelhasser 
Ich finde Fenchel eigentlich bäh! Beziehungsweise wurde mir immer schon von dem Geruch übel 
Aber iwie hab ich im Moment den Drang meinen Speiseplan etwas zu erweitern und Sachen zu probieren, die ich eigentlich nicht mag.
Und da ich ja jetzt an der Quelle für Obst und Gemüse arbeite..


Zutaten: (1 Portion)
150 g Spaghetti
1 kleine Knolle Fenchel
1 Zehe frischer Knoblauch
1/2 rote Zwiebel
evtl. 1 Schuss Weißwein
125 ml Sojasahne
Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kräuter der Provence
4 Walnüsse


Zubereitung:
Spaghetti bissfest kochen.
Fenchel putzen, den Strunk und die äußerste Schicht entfernen.
In kleine Würfel schneiden. Das Grünzeug beiseite legen.
Knoblauch fein würfeln und die Zwiebel in Ringe schneiden.
In einer Pfanne in Öl dünsten, bis der Fenchel gar ist. Immer schön wenden und nicht zu heiß werden lassen!! 
Mit einem mini Schuss Weißwein ablöschen und die Sahne dazu geben. Weiter köcheln lassen bis die Soße eingedickt ist.
Mit Salz, Pfeffer, Chili und getrockneten Kräutern würzen.
Die Walnüsse knacken und grob in Stücke hacken. Ohne Öl kurz rösten und über die Nudeln streuen. Zuletzt noch das Fenchelgrün fein schneiden und obendrüber geben. Fertig!

Kommentare: