2011/05/30

Milchnudeln

Kindheitserinnerungen ahoi!
Mochte ich früher total gerne und jaa es schmeckt auch noch großen Kindern :) 
Hier meine vegane Variante:


Zutaten:
100 g Nudeln
400 ml Sojamilch (ich mag wie gesagt die Alpro Natural fresh am liebsten, aber da gehen ja die Geschmäcker auseinander)
1 EL Agavendicksaft
1 Pck Vanillezucker
1 EL Puddingpulver Sahne-Geschmack
nochmal 2 EL Sojamilch

Zubereitung:
Sojamilch, Agavendicksaft und Vanillezucker mischen. Nudeln dazu und aufkochen lassen. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Nudeln weich sind. Achtung: kocht total leicht über!! 
Puddingpulver mit 2 EL Milch verrühren und unterrühren. Noch kurz andicken lassen, dann vom Herd nehmen. Gegebenenfalls noch einen Schuss Milch dazu geben, wenn euch die Konsistenz zu dickflüssig ist.
Mit Zimt/Zucker oder Haselnusskrokant bestreuen, mit Erdbeeren, Grütze oder einfach pur.. Verdammt lecker!!



Kommentare:

  1. mmmhhhh lecker!! das hab ich als kind auch toootal gerne gegessen und dank dir hab ich nun wieder im kopf das ich das doch unbedingt nochmal machen wollte =) milchsuppe mit nudeln drin ist übrigens auch ganz große klasse <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott!!!
    Ich habe gar nicht gewußt, dass noch andere Menschen auf diesem Planeten so etwas essen. ich liebe Nudeln mit Milch! Aber leider finden das ja alle anderen eklig...

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin damit auch aufgewachsen und habe es selbst noch nie gemacht. Dabei hab ich die 30 schon überschritten!!! Das wird nachgeholt. ♥-liche Grüße Netti

    AntwortenLöschen