2012/10/21

Paprika-Kartoffel-Gulasch

Ich bin ein großer Fan von allem was man löffeln kann. 
Suppe, Eintopf, Kartoffelbrei, Porridge, ...
Und gerade wenn es jetzt wieder kalt wird, kann man gar nicht genug davon essen. Finde ich.

Zutaten: (für 1 Portion)
wenn man großen Hunger hat sollte man die Menge evt. verdoppeln
2 Kartoffeln, 150 g (am besten 1 fest- und 1 mehligkochende)
1/2 rote Paprika
1/2 grüne Paprika
1/2 Zwiebel
2 TL Tomatenmark
1 leicht gehäufter TL Paprikapulver
1-2 TL Gemüsebrühe
1 TL Margarine
Pfeffer, Salz
Harissa Gewürz, Chiliflocken
evt. Sojacuisine



Zubereitung:
Kartoffeln schälen und würfeln. In Salzwasser leicht vorkochen. Abtropfen lassen.
Zwiebel und Paprika würfeln. Ruhig etwas gröber und nicht in allzu kleine Stücke. 
Margarine in einem Topf schmelzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Paprika dazugeben und etwas 3 min unter rühren gar werden lassen. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Kartoffel, Tomatenmark, etwas gemahlener Pfeffer, Gemüsebrühe und Paprikapulver dazu und auf mittlerer Hitze etwa 20 min (kommt auf die Kartoffeln an) köcheln lassen. Ab und zu umrühren. 
Wenn das Gulasch schön sämig ist, mit Chiliflocken und etwa 1/4 TL Harissa nachwürzen. 
Mit Sojacuisine und gehackten Kräutern dekorieren und sich freun.


1 Kommentar:

  1. Ich bin irgendwann mal zufällig auf deinen Blog gestoßen und schaue hin und wieder rein, was du für tolle Rezepte online stellst. Kurz und knapp: Ich habe dein leckeres Gulasch nachgekocht und es war wirklich super, danke für das schöne Rezept :)

    AntwortenLöschen